Scriptum

Scriptum Raymond Khoury In New York wird eine Ausstellung eröffnet: die kostbarsten Schätze des Vatikans – aber die vier Reiter, die den Abend in einem Blutbad ertränken,haben es allein auf ein verwittertes Holzkästchen abgesehen. Die zufällig anwesende Tess ist elektrisiert: Alle vier Angreifer waren wie Tempelritter gekleidet. FBI-Agent Sean Reilly erkennt schnell, dass die junge Archäologin ihm mit ihrem Wissen über Kirchengeschichte von unschätzbarem Wert ist. Welches Geheimnis verbarg sich in dem uralten Verschlüsselungsapparat? Was treibt den unsichtbaren Drahtzieher des Anschlags an? Tess und Reilly folgen ihm um die halbe Welt – bis sie schließlich merken, dass sie selbst die Verfolgten sind.

Es ist ein schönes, spannendes Buch. Es ist leicht zu lesen und wenn man sich ein bischen für die Geschicht der Tempelritter interessiert, dann kann ich es wirklich empfehlen 😎